Freitag, 4. September 2015

TAG "Liebster Blog Award" Entdecke neue Blogs!



Hallo liebe Lesedetektive,


nachdem sich vor ein paar Tagen mein Internet wieder bei mir meldete, durfte ich mich nicht nur auf das Rezensieren freuen (wie hatte ich das vermisst!), sondern wurde sogar von Zwerghuhn und Kathiduck für den "Liebster Blog Award" nominiert!! Ganz ganz vielen lieben Dank an euch beide!!!



Für alle, die noch nie etwas davon gehört haben, kommt hier eine kurze Erläuterung: Bei dem "Liebster Blog Award" geht es darum, kleineren Blogs unter die Arme zu greifen, damit diese bekannter werden. Das verläuft folgendermaßen:



1. Danke dem/der Blogger/in, der/die dich nominiert hat und verlink seinen/ihren Blog in deinem Post.

2. Beantworte die elf Fragen, die dir gestellt wurden.


3. Nominiere andere Blogger, die jeweils unter 200 Followern haben.


4. Stelle diesen die nächsten elf Fragen.


5. Schicke demjenigen/derjenigen, der/die dich getaggt hat, den Link.


6. Benachrichtige diejenigen, die du getaggt hast.

_________________________________________________________________________________

Und dann geht's auch schon los mit den Fragen von Zwerghuhn und Kathiduck :)


1. Welche Bücher nimmst du in den Urlaub mit? Leichte Lektüre für Zwischendurch oder doch eher einen spannenden Thriller?



Bei mir variiert das von Urlaub zu Urlaub. Wenn ich in den Sommerferien wegfahre, kümmere ich mich schon Wochen vorher um meine Lektüre, suche mir Bücherreihen heraus, die spannend klingen und lese mir Rezensionen dazu durch. Ich bemühe mich immer darum, eine Reihe zu finden, da der Sommerurlaub mit meiner Familie immer vollkommen fernab vom sonstigen Alltag ist und ich daher eine ganz eigene Welt suche, in die ich immer wieder zurückkehre innerhalb des Urlaubs.

Für die anderen Urlaube gilt bloß: Hauptsache viele, viele Bücher!


2. Wie merkst du dir die Seite ein, wenn du dein Buch zuklappst? Machst du einfach ein Eselsohr in die obere Ecke oder benutzt du doch eher das klassische Lesezeichen?

Da die meisten Bücher, die ich lese, aus der Bibliothek stammen, habe ich mir angewöhnt, ein Lesezeichen zu benutzen. Mein Lieblingsstück ist ein wunderschönes aus England mit Illustrationen von Alice im Wunderland :)

3. Was ist dein Lieblingszitat aus einem Buch?


Das wird jetzt etwas länger...


"Dämonenpocken, Dämonenpocken,
Wo steckt man sich damit an?
Im schlimmsten Teil der großen Stadt
Locken Laster für jedermann.
Dämonenpocken, Dämonenpocken,
Ich hab es schon immer gesaggt,
Und ihr lagt daneben und habt mich gescholten,
doch ich hab mich niemals beklagt."

Chroniken der Schattenjäger-Clockwork Prince,
Seite 502, William Herondale

Hach, was habe ich gelacht, als ich das gelesen habe! Als erklärter Will-Fan musste mir das natürlich sofort einfallen, als ich die Frage gelesen habe... ;)

4. Wann schreibst du deine Rezension zu einem Buch am liebsten? Sofort nach Beenden des Buches oder erst wenn du eine Nacht darüber geschlafen hast?


Das tue ich lieber einen Tag oder manchmal auch eine Woche später, da ich dann meine Gedanken besser sortieren kann und strukturiert schreiben kann.

5. Hast du schon mal eine Buchmesse besucht? Wenn ja, wie waren deine Eindrücke?


Oh ja, das war die Leipziger Buchmesse in diesem Jahr. Es war ein unglaubliches Gefühl, zwischen so vielen Büchern und Bücherbegeisterten zu stehen. Dort habe ich auch Ursula Poznanski getroffen, was sehr aufregend war. Allerdings war es auch eine eigenartige Erfahrung, plötzlich der Frau gegenüber zu stehen, aus deren Kopf das stammt, was für mich eine "Parallelwelt" ist!

6. Liest du bei einer Literaturverfilmung zuerst das Buch oder schaust du dir den Film am Anfang an?


Das ist schwierig. Schon oft habe ich zuerst den Film gesehen, mir aber hinterher gedacht, dass es andersherum doch besser gewesen wäre. Ich würde sagen, das tue ich mal so, mal so.

7. Wie stehst du zu Mängelexemplaren? Ok oder eher nicht?


Ich bin mir nicht ganz sicher, wie meine Meinung zu Mängelexemplaren ist. Ich denke, dass jeder das Recht und die Möglichkeit haben sollte, jeden Inhalt eines jeden Buches zu erfahren, da Bücher meiner Meinung nach den Geist entfalten und Teile der Persönlichkeit sind.
Auf der anderen Seite aber beweisen Mängelexemplare nur die Kostbarkeit von Büchern und verdeutlichen, wie wichtig es ist, die Inhalte zu schützen.
Konkreter kann ich meinen Zwiespalt nicht ausdrücken...

8. Magst du die englischen Klassiker, z.B. von Charles Dickens?


Charles Dickens? Ein wunderbarer Autor, der mit so wenig Worten so viel aussagen kann! Englische Klassiker? Fantastisch! Besonders gut gefällt mir die Sprache von Oscar Wilde, der aber leider nur einen Roman in seinem Leben verfasst hat.

9. Wenn du das Ende eines Buches umschreiben könntest, welches wäre das?


Das wäre wohl das Ende von "Liebste Tess".

10. Was ist dein Lieblingsname von einem Protagonisten?


Mir gefällt der Name "June" aus der Legend-Trilogie von Marie Lu sehr gut. Ich finde, dass er sehr gut zu dem Charakter passt.

11. Hast du Lust, selbst mal ein Buch zu schreiben? Oder bist du sogar schon eifrig dabei?


In meiner Freizeit schreibe ich gelegentlich Kurzgeschichten, das macht mir großen Spaß. Ich habe mich auch schon an einen Roman herangewagt, aber letztendlich wurde doch wieder eine Kurzgeschichte daraus. Vielleicht fehlt es mir an komplexer Handlung, aber was nicht ist, kann ja noch werden :)
________________________________________________________________


Soo, das war es erst einmal von meiner Seite. 

Wie hättet ihr geantwortet? Mich würde auch interessieren, was ihr zu Mängelexemplaren sagt. Ich freue mich über Antworten :)
________________________________________________________________


Und nun komme ich zu meinen elf Fragen an diejenigen, die ich nominieren werde. Hier sind sie:


1. Liest du manchmal die letzte Seite eines Buches schon vor Ende?
2. Welchen Charakter aus einem Buch würdest du gerne einmal treffen?
3. Hast du einen Lieblingsort zum Lesen? Welcher ist das?
4. Du gehst in eine Buchhandlung: Schreibst du dir vorher die Bücher raus, die       du kaufen möchtest oder entscheidest du spontan?
5. Worauf achtest du zuerst, wenn du ein Buch kaufst?
6. Kaufst du lieber Bücher oder gehst du auch in Bibliotheken?
7. Wie stehst du zu Buchverfilmungen?
8. Welche Erzählweise magst du lieber: Ich-Erzähler, Erzähler aus der dritten         Person oder ganz anders?
9. Brichst du Bücher auch ab, wenn sie dir nicht gefallen? Wann ist für dich der       Punkt erreicht, an dem du das Buch endgültig zur Seite legst?
10. Auf welches Buch freust du dich in diesem Jahr am meisten?
11. Welches war das beste Buch, das du in diesem Jahr gelesen hast?


Und nun zur großen Bekanntgabe, wer denn die nächsten glücklichen Blogger sein werden:




Celine von Zeilenfantasie
Originaldibbler von Bibliothek von Imre

Ich wünsche den Nominierten ganz viel Spaß bei der Beantwortung der Fragen!

Liebe Grüße,
Buchdetektiv

1 Kommentar:

  1. Hallo lieber Buchdetektiv!

    Vielen Dank fürs Mitmachen! Ich finde deine Antworten wirklich super, besonders die zu den Mängelexemplaren. Treffender hätte man es nicht formulieren können. Was ich auch sehr interessant fand - obwohl das natürlich alle Antworten waren :) - war dein Eindruck von der Leipziger Buchmesse und deine Begegnung mit Ursula Poznanski. Ich liebe ihre Bücher, das neueste, "Layers" habe ich mir erst am Samstag gekauft. Ich träume schon lange davon, einmal eine Buchmesse zu besuchen und nächste Jahr werde ich alles tun, damit das nicht bei einem Hirngespinst bleibt. Mit deinen Kurzgeschichten hast du mich jetzt aber neugierig gemacht! Von was handeln sie? Vielleicht kannst du ja auch ein paar auf deinem Blog veröffentlichen, darüber würden sich bestimmt viele freuen!

    Viele liebe Grüße
    Kathi (alias kathiduck von http://lesendesfedervieh.blogspot.de)

    AntwortenLöschen